Das haben wir erlebt

Besonderes aus den vergangenen Jahren finden Sie in unserem Archiv.


Warnwesten für unsere I-Dötzchen

Auch ohne Licht schon deutlich zu sehen

Wie schon in den vorherigen Jahren konnten wir unseren Erstklässlern die leuchtenden Sicherheitswesten überreichen. Diese werden von der ADAC Stiftung im Rahmen des Mottos „Einfach sicher gehen“ über die Schule an die Erstklässler verteilt. Unsere Erstklässler testeten sogleich ihre Wirkung und waren erstaunt über die Leuchtkraft. Hier kann man es deutlich sehen: Mit Weste, ein leuchtend heller Unterschied!

Mit Licht – ein strahlendes Ergebnis!

Aus ungefähr 140 m Entfernung sind die Kinder dank der Weste und heller Kleidung für Autofahrer sichtbar (ADAC-Informationen zu den Sicherheitswesten).
Ein beachtlicher Unterschied mit Weste zu dunkler Kleidung und fehlender Weste, der in dieser nassen und dunklen Jahreszeit helfen kann die Kinder besser im Straßenverkehr zu erkennen.

Schön, dass so viele Kinder diese Weste auf dem Schulweg tragen.


Meerbusch hilft e.V. – Tafel

Seit zwei Jahren existiert der gemeinnützige Verein „Meerbusch hilft e.V.“, der sich für die Menschen in Meerbusch einsetzt, die auf Unterstützung angewiesen sind. Dem Spendenaufruf, als Schule „die Meerbusch hilft e.V. – Tafel“ mit haltbaren Lebensmitteln zu unterstützen folgten unsere Schülerinnen und Schüler gern. Stolz übergaben sie die gesammelten Lebensmittel, die im Foyer unserer Schule gesammelt wurden. Wie man sieht, ist die Hilfsbereitschaft groß!
Einen herzlichen Dank an alle Schülerinnen und Schüler und deren Familien. (weitere kurze Informationen finden Sie hier)

„Das haben wir alles für die armen Leute gesammelt“


Herzlich Willkommen an der Adam-Riese-Schule

Frau Radis mit Chor

Frau Kreuels mit Chor

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 31.08.2017 kam für 54 Kinder der Einschulungstag an der Adam-Riese-Schule: „Endlich ein Schulkind!“ Ausgestattet mit Schultornister und Schultüte ging es zunächst in den Wortgottesdienst der Christuskirche. Pfarrer Pahlke begrüßte alle Anwesenden herzlich, wünschte allen Gottes Segen für das neue Schuljahr und den nun beginnenden Lebensabschnitt „Lernen in der Schule“. Anschließend trafen die Erstklässler in der Adam-Riese-Schule ein. Leider spielte das Wetter nicht so recht mit und so trafen sich alle zu einem bunten Willkommensprogramm in der Turnhalle. Mit einem fröhlichen „Guten-Morgen-Lied“ in deutsch, englisch, türkisch, polnisch gesungen von den Klassen 2 und von Frau Kreuels begleitet,
„Alle Kinder lernen lesen“ vorgetragen von der Klasse 4 und Gitarren- und Singbegleitung durch Frau Radis entstand trotz Enge in der Turnhalle eine fröhliche Atmosphäre. Das Lied „Ayelevi“, was übersetzt „Möge deine Seele fröhlich weitertanzen“ heißt, trugen die Kinder der Klassen 2 mit Frau Kreuels vor.

Adam-Riese-Schultanz

Adam-Riese-Schultanz

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Schultanz der Schüler und Schülerinnen der Klassen 4, der mit Frau Siggl Tanzlehrerin, im letzten Schulhalbjahr eingeübt wurde, zeigten die Schülerinnen und Schüler, dass an der Adam-Riese-Schule vielfältig gelernt, gesungen, getanzt und gelacht wird.

Herr Adams, Schulleiter der Adam-Riese-Schule, nahm mit seiner Rede die Erstklässler herzlich in die Schülerschaft auf und wünschte allen Anwesenden einen guten Start in das Schuljahr 2017/2018. Dann war es endlich soweit, die Klassenlehrerinnen wurden bekanntgegeben und es ging in die Klassenräume der Eulenklasse mit der Klassenlehrerin Frau Bujka und der Fuchsklasse mit der Klassenlehrerin Frau Plum. In den Klassenräumen lernten sich die Kinder kennen, erzählten und bearbeiteten auch gleich mit viel Freude und Aufregung die erste kleine Aufgabe in Kunst. In dieser Zeit konnten sich die Eltern bei Kaffee und Plätzchen auf dem Schulhof stärken und die ersten Kontakte knüpfen. Danke an den Förderverein, der dies wieder ermöglicht hat. Der Tag endete mit Gruppenfotos und jeder Erstklässler erhielt eine Sonnenblume.

Herr Adams

Frau Plum

 

 

 

 

 

 

 

 

Frau Bujka