Home


Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb ab dem 22.02.2021

Liebe Eltern,

am 12.02.2021 habe ich Ihnen die neueste Schulmail mit den Rahmenbedingungen für den Start in den Präsenzunterricht ab dem 22.02.21 zugesendet. Es geht nun wieder los, allerdings zunächst nur mit halber Kraft – anbei die wichtigsten Informationen zur Planung:

  • Wir sehen uns zunächst nur mit halben Klassen wieder, d.h. jede Klasse wird durch die Klassenleitung in eine Gruppe A und B geteilt.
  • Präsenzunterricht in der Schule:
  • Gruppe A: MONTAG und MITTWOCH
  • Gruppe B: DIENSTAG und DONNERSTAG
  • Der FREITAG wechselt, d.h. Gruppe A hat am 26.02. Präsenzunterricht, Gruppe B am 05.03. usw.
  • In der Gruppe B befinden sich alle Geschwisterkinder und die Kinder der Notbetreuung (sofern es nicht zu viele werden).
  • Offener Schulbeginn wie bisher, d.h. die Kinder können ab 7:55 Uhr in die Klassen.
  • Unterrichtszeiten sind unverändert:
  • Unterricht für Klassen 1 und 2 von 8:10 Uhr – 11:45 Uhr
  • Unterricht für Klassen 3 und 4 von 8:10 Uhr – 12:45 Uhr

Ich bitte Sie:

  1. Teilen Sie bitte so schnell wie Ihnen möglich ist der Klassenleitung per Mail o.ä. mit, ob Ihr Kind an den Tagen ohne Unterricht die Notbetreuung benötigt. Dies brauchen wir zur Einteilung der Gruppen.
  2. Falls Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen möchten, füllen Sie bitte den angehängten Antrag aus und senden Sie ihn uns zu (Fax/Mail/Postkasten) Im Falls eines OGS/VGS-Platzes geben Sie bitte auch Frau Dümke Bescheid.
  3. Die Gruppeneinteilung erhalten Sie schnellstmöglich durch die Klassenleitung.

Es gelten weiterhin – oder erst recht – die bekannten Hygienemaßnahmen: AHA-Regeln, Lüften und Maskenpflicht auf dem Schulgelände.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Klassenleitungen und ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Marc Adams
Schulleiter

Hier finden Sie das Anmeldeformular zur Betreuung: Antrag zur Betreuung ab 22.02.2021


Sponsoring Wettbewerb der Stadtwerke Meerbusch: Die Gemüse Ackerdemie – Auf den Acker, fertig, los!

Auch in diesem Jahr sind wir beim Sponsoring-Wettbewerb der Stadtwerke Meerbusch vertreten und benötigen Ihre Unterstützung! In der Gemüse Ackerdemie können Schülerinnen und Schüler direkt an unserer Schule auf dem eigenen Acker gemeinsam verschiedene Gemüsearten anbauen, pflegen und ernten.

Stimmen Sie ab für “Die Gemüse-Ackerdemie – Auf den Acker, fertig, los!” und helft uns somit dieses tolle Bildungsprogramm an unsere Schule zu holen.

Es geht ganz einfach:
1. Unser Projekt auswählen https://region-bewegen.de/stadtwerke-meerbusch/contributors/die-gemueseackerdemie-auf-den-acker-fertig-los/?item=1265
2. Mit Handynummer (vertraulich!!) registrieren
3. Den zugesandten Code eingeben

Jede Stimme zählt und bringt uns dem Preisgeld von max. 3.500 Euro etwas näher!!

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!


Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Eltern,
wir alle hatten uns sicher erhofft, dass nach dem Lock down im Januar nun die Schule wieder beginnt.
Die neue Schulmail des Landes NRW bestätigt nun das, was Sie bereits aus der Presse erfahren konnten: Alle Schulen in NRW bleiben bis zum 12.02.21 weiterhin geschlossen bleiben und es findet kein Präsenzunterricht statt.


Die wichtigsten Punkte der Schulmail lauten zusammengefasst:
„- Einerseits sind wir derzeit erleichtert über eine gewisse Entschleunigung des Infektionsgeschehens. Zumindest signalisieren die täglichen Zahlen der Neuinfizierten und auch die Inzidenzwerte insbesondere für Nordrhein-Westfalen eine hoffnungsvolle Entwicklung. Andererseits gibt es Virus-Mutationen, von denen wir noch nicht genau wissen, wie schnell sie sich verbreiten und wie gefährlich sie tatsächlich sind. Die Erkenntnisse aus Großbritannien, Irland und auch aus außereuropäischen Ländern sind jedenfalls beunruhigend und mahnen zur Vorsicht.
– Grundsätzlich muss der Präsenzunterricht bis einschließlich zum 12. Februar 2021 ausgesetzt bleiben. In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt.
– Klassenarbeiten und Klausuren sollen in der Zeit vom 1. bis zum 12. Februar 2021 grundsätzlich nicht geschrieben werden.
– Die schulische Nutzung der Schulgebäude und Schulanlagen wird bis zum 14. Februar 2021 weitgehend untersagt bleiben.
– Das Betreuungsangebot bleibt weiterhin bestehen.“
aus: https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/28012021-informationen-zum-schulbetrieb-vom-1-bis-zum


Sollte Ihr Kind bisher die Notbetreuung in Anspruch genommen haben, benötigen wir kein weiteres Formular.
Die bisherigen Rückmeldungen zeigen, dass die Angebote zum Distanzlernen und der Kontakte mit den Kindern per Videokonferenz insgesamt gut angelaufen sind. Dafür gilt mein Dank den Lehrern für die intensive Aufbereitung der Unterrichtsmaterialien, dem Team der OGS, aber auch Ihnen und Ihren Kindern für die positive Umsetzung zuhause, auch wenn wir wissen, dass dies zum Teil sehr anstrengend sein und den normalen Präsenzunterricht in der Schule nicht ersetzen kann. Auch, wenn diese Zeit gerade sicher an den Kräften aller zehrt, hoffe ich, dass wir auch die nächsten 2 Wochen noch mit Energie an diese Herausforderung herangehen.
Wir hoffen, dass wir uns dann ab Mitte Februar wieder hier in der Schule sehen können, zumindest auch tageweise. Sobald es genauere Informationen gibt, lasse ich Sie Ihnen zukommen. Sollten bis dahin Fragen auftauchen, wenden Sie sich weiterhin bitte an Ihre Klassenleitung.
Bisher bin ich erneut beeindruckt und stolz, wie tatkräftig die Kinder, unser Team und auch Sie an diese herausfordernde Situation herangehen. Es scheint, als wenn diese Bemühungen langsam Früchte tragen. Lassen Sie uns durch weitere 2 Wochen Kontaktminimierung versuchen, dass bald wieder Präsenzunterricht in den Schulen für die Kinder möglich wird!
Bleiben Sie bis dahin gesund, kraftvoll und möglichst oft entspannt.
Mit freundlichen Grüßen


Marc Adams
Schulleiter

Hier finden Sie das Anmeldeformular zur Betreuung: Anmeldung zur Betreuung bis zum 12. Februar


Aktuelle Informationen

Liebe Eltern der Adam-Riese-Schule,

zunächst einmal wünsche ich Ihnen im Namen des ganzen Teams der ARS ein frohes neues, gesundes und hoffentlich sehr bald entspannteres und positives Jahr 2021.

Nach den aktuellen Beschlüssen der Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten und den Entscheidungen des Landeskabinetts NRW erreichte uns heute die dazugehörige Schulmail, die den Schulbetrieb v.a. bis zum 31.01.2021 regelt (s.u.).

Daraus das Wichtigste für Sie und unsere Schule:

  •  Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021
    ausgesetzt.
    In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem
    Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021,
    grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt.
  • Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu
    betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.
    Um die
    damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in
    wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt
    werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage
    pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird.
    Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des
    Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule
    gefolgt wird.
  • Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden
    allgemeinbildenden Schulen bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021,
    ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der
    Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause
    betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung
    nach
    Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte (das
    Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich
    im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw.
    Betreuungszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines
    Betreuungsvertrages statt.
  • Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer
    Unterricht statt.
    Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen
    Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen
    Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in
    der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. Diese Schülerinnen und Schüler
    nehmen – auch wenn sie sich in der Schule befinden – am
    Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil. Für die Aufsicht
    kommt vor allem sonstiges schulisches Personal in Betracht (aber
    gegebenenfalls auch ein Teil der Lehrkräfte).

Das bedeutet:

  • Ab Montag werden alle Kinder der ARS im Distanzunterricht beschult.
  • Die Klassenlehrer geben Ihnen in Kürze klassenspezifische Informationen zu Lerninhalten, Abhol- und Abgabefristen usw.
  • Sollten Sie eine Betreuung in der Notbetreuung benötigen, füllen Sie bitte den entsprechenden Antrag aus und schicken Sie ihn entweder per Mail an  adam-riese-schule@meerbusch.de, schicken ihn per Fax     oder werfen ihn in den Briefkasten am Tor an der Turnhalle.
  • Teilen Sie bitte der Klassenleitung rechtzeitig (so früh wie möglich z.B. wegen Essensbestellung, jedoch mind. 24 Std. vorher) mit, ob Ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen soll.
  • Bitte teilen Sie auch kurz mit, wenn Ihr Kind zu Hause bleibt!
  • Ist ihr Kind in der VGS / OGS, setzen Sie bitte Frau Dümke in CC (m.duemke@obv-meerbusch.de  )
  • Maskenpflicht herrscht in den klassenübergreifenden Gruppen der Notbetreuung ganztägig!

Die Leistungen, die im Distanzunterricht erbracht werden, fließen nach Vorgabe des Ministeriums auch in die Noten mit ein.

Bitte scheuen Sie sich nicht, bei individuellen Fragen und Problemen die Klassenleitung direkt zu kontaktieren.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und bin mir sicher, so diesen herausfordernden Start 2021 auch gemeinsam zu bewältigen.

Mit freundlichen Grüßen,
Marc Adams

 

Hier finden Sie den Antrag: Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021


 

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Eltern,

nachdem sich seit Freitag nun die Ereignisse und Beratungen überschlagen haben, anbei noch einmal die Regelungen bis zum Weihnachtsferienende.

Es gelten folgende Regelungen ab Montag, den 14. Dezember 2020, unverändert:

  • Die Schulen bleiben geöffnet, die Präsenzpflicht ist aufgehoben, die Schulpflicht besteht weiterhin und der Unterricht findet bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember 2020, statt.

Für die Klassen 1-7 ist den Eltern die Entscheidung über die Teilnahme ihrer Kinder am Präsenzunterricht in den Schulen freigestellt.

Im Falle einer Abmeldung bitte ich um eine kurze Mail an Ihre Klassenlehrerinnen oder -lehrer oder an      adam-riese-schule(at)meerbusch.de      
Bitte teilen Sie uns eine Abmeldung bitte möglichst frühzeitig, spätestens aber bis zum Vorabend des Tages der Abmeldung mit.

Ihre Entscheidung für die Teilnahme am Präsenzunterricht oder für die Befreiung können Sie nur für die gesamte Woche treffen. Ein Wechsel ist nicht möglich.
Für die Kinder, die vom Präsenzunterricht abgemeldet werden gilt automatisch die Verpflichtung, im Distanzlernen die Unterrichtsinhalte zu bearbeiten.

  • Die Weihnachtsferien starten regulär am 23.12. Am Montag, den 21.12. und am Dienstag, den 22.12. findet jedoch kein Unterricht statt. Diese beiden Tage sind unterrichtsfrei, aber es gibt das Angebot einer “Notbetreuung”.
  • An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet ebenfalls kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020 (s.u.). Sollten Sie eine Betreuung für Ihr Kind an diesen Tagen dringend benötigen, benötigen Sie einen Antrag. Diesen Antrag finden Sie unten angehängt. Wir bitten dann um Rückgabe per Mail oder an den Lehrer / an das Sekretariat bis zum 21.12.20.
  • An den Tagen der Notbetreuung gilt gemäß der Weisung des Landes Maskenpflicht für alle Kinder für den gesamten Zeitraum. Bei der Einrichtung der Gruppen haben wir dafür Sorge zu tragen, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das bedeutet für uns, dass wir nicht mehr als 12 Kinder in einem Klassenraum/OGS-Raum unterbringen können.

Bitte beachten Sie: alle diese Regelung dienen der starken Eindämmung von Kontakten und damit des Infektionsgeschehens. Wenn es Ihnen möglich ist, lassen Sie Ihr Kind bitte zu Hause, um Kontakte zu verringern.

Diese Informationen finden Sie auch hier: https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/13122020-informationen-zu-den-heutigen-beschluessen-der

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihnen eine gute Woche, bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen,
Marc Adams

Hier finden Sie den Antrag für die Notbetreuung am 07. und 08. Januar: Notbetreuung_7.1-8.1.


Allgemeine Informationen für die Schulneulinge 2021/22

Liebe Eltern der Schulneulinge 2021/22,

 

in diesem Jahr muss der Tag der offenen Tür wegen der Corona-Pandemie leider ausfallen. Das bedauern wir sehr.

Gerne laden wir Sie aber zu unserem Informationsabend ein, an dem Sie unsere Schule etwas besser kennenlernen können.

 

Aus aktuellem Anlass wird es drei gleich gestaltete Informationsveranstaltungen geben:

Montag, 21.09.2020 um 18 Uhr

Montag, 21.09.2020 um 20 Uhr

Dienstag 22.09.2020 um 18 Uhr

 

Bitte suchen Sie sich einen Termin aus und melden sich per Mail oder per Telefon ab den 26.08.2020 für einen Abend an.

adam-riese-schule@meerbusch.de     

oder

 

02132 – 13 99 0   (montags – donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr)

Wir bitten darum, dass pro Schüler bitte nur ein Elternteil teilnimmt.

Mund-Nasenschutz-Bedeckung ist Pflicht.  

Bei guten Wetter werden wir den Info-Abend auf dem Schulhof abhalten, ansonsten in unserer Turnhalle.

Trotz der besonderen Bedingungen freuen wir uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Marc Adams

Schulleiter

Schulstart im Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern der ARS,

wir hoffen sehr, dass Sie schöne Sommerferien hatten und diese gesund und munter verbringen konnten.
Nun steht das neue Schuljahr an und dieses soll, wie Sie sicher schon der Presse entnehmen konnten, möglichst im Regelschulbetrieb stattfinden.

Trotzdem wird es sicher kein ganz “normales” Schuljahr werden.
Damit es für alle ein gutes und erfolgreiches Jahr wird, gibt es wichtige Maßnahmen und Dinge zu beachten.

Ich bitte dabei um Ihrer aller Mithilfe und um gegenseitige Rücksichtnahme, denn nur so kann diese Herausforderung zufriedenstellend und in Ruhe von allen in der Schule gemeinsam bewältigt werden.
Nähere und ausführliche Informationen finden Sie in einer Informationsschrift des Landes NRW:

https://www.schulministerium.nrw.de/presse/hintergrundberichte/wiederaufnahme-eines-angepassten-schulbetriebs-corona-zeiten-zu-beginn

bzw. hier:
Faktenblatt des Ministeriums zur Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten
zu Beginn des Schuljahres 2020/2021

https://www.schulministerium.nrw.de/system/files/media/document/file/Konzept.pdf

Wichtig dabei ist vor allem weiterhin, die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten, die bereits auch vor den Ferien galten.
So haben wir feste Lerngruppen bzw. den Klassenverband, um im Erkrankungsfall eine schnelle Rückverfolgung zu ermöglichen.

Neu ist, dass eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht auf dem gesamten Schulgelände /Treppenhäuser /Toiletten etc. herrscht: außer im Klassenraum am festen Sitzplatz MUSS die Maske getragen werden. Nur im Unterricht bei einer fester Sitzordnung darf der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden (bitte auch wegen der Durchfeuchtung an eine zweite Maske denken)

Hinzu kommen wie gewohnt:

  • regelmäßiges Handewäschen
  • Beachten der Nies- und Husten-Etikette
  • regelmäßiges Durchlüften der Unterrichtsräume

Besonders, wenn der Herbst / Winter kommt:
Bei COVID-19-Symptomen (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn) sollte Ihr Kind selbstverständlich zu Hause bleiben bzw. muss von der Schule abgeholt werden. Sollten nach 24 Stunden zum Schnupfen keine weiteren Symptome dazu kommen, kann Ihr Kind die Schule wieder besuchen.

Wir wissen, dass gerade dieser Punkt eine große Herausforderung darstellen wird und für alle eine Belastung werden kann. Denken Sie bitte immer, und dieses Jahr besonders, an die Gesundheit aller ca. 300 Schüler mit Ihren Familien!

Auch in diesem Schuljahr beginnen wir den Unterricht morgens mit einem offenen Anfang, d.h. ab 8 Uhr können die Kinder den Klassenraum direkt betreten und sich dort aufhalten. Um 8.10 Uhr beginnt regulär der Unterricht. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind in dieser Zeit in die Klasse und nicht zu spät kommt!

In der 1.Schulwoche haben alle Kinder 4 Stunden Unterricht (Ausnahme: 1.Klassen) , der Stundenplan gilt ab Montag, den 17.08.2020.

Sollten COVID-19-Erkrankungen in der Schule vorkommen, kann es zu zeitlich begrenzten Quarantäne für einzelne Lerngruppen / Schüler / Lehrer kommen.

In diesem Fall wird dann das “Lernen auf Distanz” wichtig. Das Distanzlernen soll in diesem Schuljahr laut Ministerium in die Leistungsbewertung mit einbezogen werden.Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf Ihrem 1.Elternabend.
Die ersten Klassenpflegschaftssitzungen finden in den ersten Schulwochen statt. Gerade in diesem Schuljahr ist es wichtig, dass Sie daran teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, dass während der gesamten Zeit ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. Pro Kind darf nur ein stimmberechtigtes Elternteil an dem Elternabend teilnehmen.

Wir hoffen sehr, dass wir auch unter den gegebenen Umständen einen guten Start in dieses Jahr und ein für alle erfolgreiches Schuljahr gestalten können.

Dies wird nur mit gemeinsamen konstruktiven Austausch, Verständnis und Vertrauen möglich sein. Darum bitte ich Sie ganz besonders für das gesamte Schuljahr. Das ganze Team der ARS dankt dafür.

Und vor allem: Achten wir alle darauf, gemeinsam gesund zu bleiben!

Für das ganze Team der ARS

Marc Adams, Schulleiter



Online Angebote für die Kinder:

Schultanz (Vielen Dank an Dani Siggel (https://www.soulmateyoga.de/):
Video 1: https://m.youtube.com/watch?v=1W4ozjQZ3oI
Video 2: https://m.youtube.com/watch?v=mbKXvHHmnJk

Hilfreiche Ideen für die Praxis:
https://willkommen-in-lippe.de/aktuelles/ (Spiel- und Beschäftigungsideen)
https://www.deutsch4alle.at/alphabetisierung/ (Material zur Alphabetisierung)
https://www.planet-schule.de/sf/multimedia-lernspiele-detail.php?projekt=knietzsches-geschichtenwerkstatt (Geschichtenwerkstatt)
https://www.gesundmachtschule.de/kinder-mitmachseiten/beschaeftigungen-fuer-die-corona-ferien

Sportliche Ideen/Angebote
https://www.youtube.com/results?search_query=albas+t%C3%A4gliche+sportstunde+grundschule (ALBAs tägliche Sportstunde, ein Beispiel)
http://www.dtb-online.de/portal/gymcard/gymnastik-fitness/bewegung/kinderturnen/das-bewegte-kinderzimmer.html

Linkempfehlungen für Eltern/Familien:
https://www.schau-hin.info/
https://www.unicef.de/informieren/aktuelles/coronavirus-was-eltern-wissen-sollten
https://www.bildungsserver.de/Kinderbetreuung-in-der-Corona-Krise-12757-de.html
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Handreichung_COVID-19_Tipps_fuer_Eltern.pdf
https://www.zdf.de/kinder/logo/wichtige-infos-zum-coronavirus-100.html
https://kinder.wdr.de/


Seit September 2018 nimmt die Adam-Riese-Schule am Erasmus+-Projekt der Europäischen Union teil.

Unter dem Thema „We are all learners, let’s learn together“ arbeiten wir mit 5 weiteren Schulen aus Europa zusammen.


Herzlich Willkommen

Wir laden Sie ein, auf den nachfolgenden Seiten unsere Schule näher kennen zu lernen

  • Informationen über das Schulprogramm erhalten Sie ebenso wie Einblicke in Veranstaltungen und Projekte.
  • Wir freuen uns über Ihre Anregungen und wünschen Ihnen viel Spaß beim virtuellen Besuch unserer Schule.

Marc Adams  &  Maria Bommes
(Schulleiter)       (Stellvertretende Schulleiterin)


Wir freuen uns über die Wertschätzung unserer tollen Elternschaft! Vielen lieben Dank! 😊 @Frau_Tinte @ars_head @FrauSpeicher @frau_neu @Fraeulein_Bu @EschbachHerr

2

Bitte unterstützen Sie den Förderverein unserer Schule beim Sponsoring-Wettbewerb der Stadtwerke Meerbusch, damit unsere Schüler:innen bald am Projekt "Gemüse-Ackerdemie" teilnehmen können! Vielen Dank!
@ars_head
https://region-bewegen.de/stadtwerke-meerbusch/contributors/die-gemueseackerdemie-auf-den-acker-fertig-los/?item=1265

@ars_meerbusch *Bitte unterstützt den Circus Jonny Casselly Jr.*

Read more and donate here. Forward this message to your contacts to help my campaign reach its goal!
https://www.gofundme.com/f/bitte-untersttzt-den-circus-jonny-casselly-jr?sharetype=teams&member=8224670&utm_medium=social&utm_source=whatsapp&utm_campaign=p_na+share-sheet&pc_code=wa_co_dashboard_a&rcid=ea3d0576a7f840e0891713c691bc9c2b

Der Zirkus Casselly, mit dem wir mit unseren Schüler:innen auch bereits zwei Mal zusammen gearbeitet haben, bittet um Ihre und eure Unterstützung.
https://gofund.me/aa6bafe2

Load More...